intelligente Sensor Technik
intelligente Sensor Technik                              

Trinkmengen-Sensor

"Mit zunehmendem Lebensalter sinkt der Wassergehalt unseres Körpers und damit die Flüssigkeitsreserve. Gleichzeitig nimmt das Durstgefühl ab. Deshalb müssen insbesondere ältere Menschen auf eine ausreichende und regelmäßige Flüssigkeitszufuhr achten. Werden Wasserverluste nicht rechtzeitig ersetzt, kann es schnell zu einem Mangel (Dehydration)kommen." P
Prof. Dr. Bischoff, Uni Hohenheim   Erfahrungsbericht

 

Diesem Problem zu begegnen kann der i-sota Trinkmengen-Sensor die in etwa aufgenommene Flüssigkeitsmenge personenbezogen ermitteln.
Durch Sprach-, Ton- und visuelle Hinweise werden Anregungen zum besseren Trinkverhalten gegeben.

 

Den i-sota Trinkmengen-Sensor gibt es  in zwei Varianten : 

 

  1. Für Anwender mit Smartphone (Android ab V5.0)
    Sie benötigen nur den Sensor (App über Google Play kostenlos erhältlich)
     mehr
     
  2. Für Anwender ohne Smartphone
    Sie benötigen neben dem Sensor noch unsere AV-Box mit Lautsprecher. mehr

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© i-sota

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.